Dienstag, 17. Dezember 2013

Geburtstagstorte mit Weihnachtsstern

Am Sonntag hatte meine liebe Schwiegermama Geburtstag!!!
Sie hat mich gebeten eine Torte zu machen und After-Eight Cupcakes die ihr (hier) beim letzten Mal so gut geschmeckt haben! Die Weihnachtssterne hat sie sich auch nochmal gewünscht.
Die habe ich ihr nähmlich auch schonmal letztes Jahr zum Geburtstag gemacht (hier).
Wollte diesmal gerne statt den Roten, die Weisse Weihnachtssterne machen, habe ihr dann auch noch einige echte Weisse Weihnachtssterne im Topf mitgebracht , als Tischdeko!
Die Torte war eine Mischung..kein genaues Rezept!
Heller Biskuit mit Nuss & eine Quark-Schmandcreme mit Karamell , Nougat und Giottos!
Die Deko wollte ich auch diesmal eher schlicht halten!
Mit der Roten Schrift wollte ich ein wenig Farbe rein bringen und es allgemein Weinachtlicher sein lassen!
Allerdings finde ich, dass  es dadurch ...ich weiss auch nicht...mir war es dann doch zu dominat.
Mir wäre lieber, wenn das Silber & Glänzende mehr im Mittelpunkt gestanden hätte!
Aber wiedermal blieb keine Zeit um neue Buchstaben zu machen!!! :(
Bei solchen Momenten ärgere ich mich immer wieder, dass ich keine Buchstaben auf Vorrat mache!!!
Was ich mir wirklich schon vor ewigkeiten vorgenommen habe, und mir auch sogar einen Organizer besorgt, indem ich jeden Buchstaben schön sortieren kann!!



Weiter zu den Cupcakes! Die mit den Schneeflöckchen, waren die Erdbeercupcakes und die mit den Weihnachtssternen die After-Eight-Cupcakes!





Das wars dann auch wieder!
Eine schöne & gesegnte Weihnachtszeit euch

Kommentare:

  1. Wunderschöne Geburtstagstorte. Auch die Cupcakes sehen ganz toll aus. Mit viel Liebe gebacken und verziert.
    Wie macht man den Christstern?
    GLG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir! der ist eingentlich recht schnell und einfach gemacht!
      die cupcakesterne hab ich mit diesem aussteher gemacht.http://www.ebay.de/itm/ZNU-16SETS-AUSSTECHER-MODELLIERWERKZEUG-AUSSTECHFORM-TORTENDEKO-MARZIPAN-FONDANT-/200952581893?pt=DE_Kochen_Genie%C3%9Fen_Backzubeh%C3%B6r&var=&hash=item2ec9b50f05
      und diese dann nur an den rändern ausgerollt und mit einem messer leicht die konturren eingeritzt. beim großen weihnachtsstern habe ich die einzelnen blätter mit dem messer ausgeschnitten...eine einfache große mandelform! ging auch recht schnell
      . lg

      Löschen

.