Montag, 7. Januar 2013

Filly Schloss No.I

Hallo ihr Lieben,
meine älteste Tochter ist nun stolze 7 Jahre!
Und da sie grade total auf Filly-Pferdchen steht, gab es passend eine Fillytorte zu ihrem Geburtstag.



Es sollte ein Schloss werden! Passend zu ihrem Geschenk... ein Filly-Regenbogenturm!
Und so machte ich mich an die Arbeit und backte zuerst den schmalen Mittelteil - 
eine Milchmädchentorte. Die Torte ist sehr schön saftig geworden. Ich habe sie mit einem Tortenring stabilisiert, damit sie eine weitere Torte tragen kann.

Die Böden habe ich in Pinktönen eingefärbt, wie bei der Milchmädchentorte hier.
Die unterste Torte war eine Giottotorte, wie ich sie hier schon mal gemacht habe.
Oben war ein Bisquitteig mit frischen Erdbeeren.

Ich entschied mich diesmal gegen einen Fondant und für das Einfärben mit Buttercreme. Drei Schichten habe ich dazu aufgetragen und zum Schluss die Torte kurz kühlgestellt, um dann mit einem feuchten Spatel alles glatt zu streichen.

Die Blüten und Schmetterlinge habe ich mit Förmchen ausgestochen. 
Fenster und Krönchen selbst modelliert und die goldenen Schnörkelelemente habe ich mit selbstgemachten Silikonmodulen kreiert. 
Die Turmspitzen sind mit Icing eingepinselte Waffeln, die ich in buntem Zucker und einer großen Prise Liebe für Mia gewälzt habe.





Mia war so glücklich!!!! Und ich war es auch, als ich ihr Strahlen gesehen habe!


Hier noch mehr Tortenfotos:









Liebe Grüße
Irina






1 Kommentar:

  1. Wow, das sind ja richtige Kunstwerke, die du da machst - Respekt! Und auch wenn diesmal vielleicht ein paar Sachen schief gegangen sind (ich kenne solche Backaktionen nur zu gut...): Das Ergebnis sieht toll aus, und dem Beschenkten hats ja auch gefallen ;-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

.